#2020CABARET

Die Cabaret Werkstatt geht auf die Straßen! Im Rahmen von “Altenburg am Meer” kreiert die Stadtgemeinschaft gemeinsam mit einem internationalen Team von Handwerker*innen und Künstler*innen eine bunte, vielschichtige Meeresparade: Meerjungfrauen demonstrieren für steigende Meeresspiegel, Kindergärten basteln Seeungeheuer für die Blau Flut und die Vielfalt der Stadt wird in einem lauten Festumzug des Kulturboots, einer neu gebauten schwimmenden Projektplattform, gefeiert.

Sei dabei! 26.09.2020

#2020CABARET

The Cabaret Studio goes to the streets! In the frame of “Altenburg by the sea” a colorful and multilayered sea parade will be co-created by the city community co-creates with an international team of artists and crafts-people. Mermaids protesting for rising sea levels, kindergardens crafting sea-monster for Altenburg’s creek, and a whole lot of cheerful and diverse people escorting the newly built culture boat, a swimming project-plattform, to the edge of town – join our celebration of open and responsible cities! 

Be there! 26.09.2020

DIE CABARET WERKSTATT

DER #OPENPAVILLON 2019 ZIMMERTE EINE WERKSTATTBÜHNE - UND DAMIT EIN ZUHAUSE FÜR DIE NEUE CABARET WERKSTATT!

Die Cabaret Werkstatt der Other Music Academy erkundet das Cabaret als sozialen Theaterraum. Hier kommen Künstler*innen, Bastler*innen und die Stadtbevölkerung zusammen, um an lustvollen, unterhaltsamen, aber auch tiefgründigen und politischen Theater-Abenden zu arbeiten. Wir sehen im Cabaret das Potential, sehr unterschiedliche Menschen im Medium Theater und Performance zusammen in praktischen Austausch zu bringen.

Eine grundlegende Inspiration sind die legendären Bauhaus-Feste in Weimar: die neuen Cabaret Abende sind festliche Salons, in denen die Grenzen von Gästen zu Performenden und andersherum verschwimmen. Jede*r ist Expert*in seiner Erfahrungen und wird im Cabaret eingeladen, sie beizutragen. Die Cabaret Abende laden zum gemeinsamen Essen und sozialen Beisammensein ein und sind gegliedert in kurze Sequenzen der unterschiedlichsten Formate. Ein Impulsvortrag, eine Tanzeinlage, ein gemeinsames Lied, eine kritische Frage oder ein epischer Dialog finden im Cabaret ebenso Platz wie Sie: kommen Sie vorbei!

THE CABARET WORKSHOPS

THE #OPENPAVILLON 2019 BUILT A STAGE - AND THUS A HOME FOR THE NEW CABARET STUDIO!

The Cabaret Studio of the Other Music Academy explores the Cabaret as a social theater space. Here, artists, craftspeople and inhabitants of the host city come together to create luscious, entertaining, but also profound and political theater evenings. We see the potential in Cabaret to bring very different kinds of people into practical exchange through theatre and performance.

 

A basic inspiration at the Cabaret Studio are the legendary Bauhaus Feste in Weimar: the newly created Cabaret-evenings are festive Salons, where the boundary between being a guest and being a performer become fluid. Everyone is an expert of their experience and is invited to bring them into the theatre. The Cabaret evenings invite participants to meet and mingle at dinner tables, and are structured in short sequences of various formats: a keynote speech, a dance act, a shared song, a critical question or an epic dialogue all find their place in the Cabaret – just like you! Come by!

DIE 2019 CABARET

2019 ertönte der Startschuss der Cabaret Werkstatt! 

Im Rahmen der “Werkstattbühne – Bretter von Welt” wurden zwei Cabaret Abende geschaffen, die im Oktober 2019 zur Aufführung gebracht wurden.

THE 2019 CABARET

2019 we heard the starter’s gun for the Cabaret Studio!

In the frame of „Werkstattbühne – Boards of the World“ two Cabaret evenings were being created and presented in October 2019.

CABARET #1

2019

Der The

Neue New

Mensch Human

ein Fest | Salon !

An welche großen Geschichten werden wir in Zukunft glauben?

Der Salon „Der Neue Mensch“ ist ein festlich schillerndes Abendessen, inspiriert von den historischen Bauhaus-Festen. Mit Tanz, Gesang, Diskussion und Geschichtenerzählen fragt er, woran sich der Neue Mensch orientieren wird: Geld, Familie, Internet … Nationalstaat, Liebe, Spiritualität?

 

Gemeinsam mit der Stadtbevölkerung von Altenburg kreierte das internationale Cabaret-Team ein alchemistisch-spekulatives Zukunftslabor im Festsaal des Altenburger Schlosses – in den triadischen Farben zitronengelb, altrosa und tiefblau.

Which are the future’s big stories? 

The Salon „The New Human“ is a festive, dazzling Dinner, inspired by the historical Bauhaus-Feste. This evening brings dance, songs, story telling and food for thought to you and opens up a conversation about the future of our communities: what will give orientation to the New Human?  Money, family, the internet … national states, love, spirituality?

 

Together with the people of Altenburg, the international Cabaret team created an experimental, alchemical space in the ballroom of the Altenburg Castle – bathed in the triadic colours of lemon yellow, antique pink and deep blue.

Von und mit: Olav Amende, Simon Geuchen, Alexandra Hennig, Agnes Kern, Christoph Lehmann, Lina Mayer, Ilana Reynolds, Valentin Schmehl,

Laura Schubert, Rosanna Ter-Berg, Helena Wölfl

Mit dem Bürgerchor Altenburg und #jugendmacht

Eine Kooperation mit dem Schloss- und Kulturbetrieb Altenburg

“Der Neue Mensch” geht auf Tour - und verwandelt sich in jeder Stadt! Derzeit planen wir eine mitteldeutsche Tour für 2021!

With and by: Olav Amende, Simon Geuchen,

Alexandra Hennig, Agnes Kern, Christoph Lehmann, Lina Mayer, Ilana Reynolds, Valentin Schmehl,

Laura Schubert, Rosanna Ter-Berg, Helena Wölfl

With the Bürgerchor Altenburg and #jugendmacht

A cooperation with the Castle Altenburg

“The New Human” goes on tour - and tranforms in every city! We are currently planning a tour in 2021 in central Germany!

Halb Schießbude Half Shooting Gallery

Halb Metaphysikum Half Metaphysicum

Dadaistisch-musikalische Collage in Erinnerung an Oskar Schlemmers „Figurales Kabinett“ Dadaist musical Collage in memory of Oskar Schlemmers „Figural cabinet“

Oskar Schlemmer, der ab Herbst 1923 die Bauhausbühne leitete, erinnert sich, das vom ersten Tag an neben der Freude am Gestalten ein besonderes Gespür für Satire und Parodie geherrscht habe. „Es war ein Vermächtnis der Dadaisten, alles ins Lächerliche zu ziehen, das nach Ernsthaftigkeit oder moralischen Grundsätzen roch.“ In seinem „Figuralen Kabinett I“ versuchte er, mit Kabarett-Methoden die „Fortschrittsgläubigkeit“ seiner Zeit zu parodieren. Die Aufführung zur Bauhauswoche 1923 bezeichnete er als „babylonische Verwirrung voll Methode: halb Schießbude – halb Metaphysikum abstraktum“.

Das Programm spannt einen Bogen von der Ur-Szene des Dadaismus 1916 im Cabaret Voltaire Zürich bis hin zu „Stasi-Dada“ (2016) der Künstlerin Gabriele Stötzer, die am 4. Dezember 1989 in Erfurt zu den Initiatorinnen der ersten Besetzung einer Stasi-Zentrale in der DDR gehörte.

Oskar Schlemmer, who lead the Bauhaus-Stage from 1923 on, accounts that right from the first day on, a joy for creativity and a specific sensibility for satire and parody were present at the school. „It was the heritage of the Dadaists to make fun of everything that smelled of seriousness and moral imperatives.“ In his „Figural Cabinet I“ he attempted to parody the „belief in progress“ of his time. He described its presentation at the Bauhaus-week 1923 as a „Babylonian confusion full of method: half shooting gallery – half abstract.“

 

The program of this Cabaret evening will create a bridge all the way from the Dadaist primal scene in the Cabaret Voltaire Zurich to  the „Stasi-Dada“ (2016) by the artist Gabriele Stötzer, who co-initiated the first occupation of a Stasi-central station in the GDR, in December 1989 in Erfurt.

Von und mit dem Ensemble der DADAMENTA:

Norico Kimura: Gesang, Rezitation, Kalligraphie | 

Gabriele Stötzer: Texte, Rezitation

Daniel Hoffmann: Trompete, Flügelhorn, Rezitation, 

Grammophon

Michael von Hintzenstern: Harmonium, Rezitation, Klangerzeuger

Axel Görmar: Aktion, Rezitation

Neue Bauhauskapelle (Weimar)

By and with the Ensemble of the DADAMENTA:

 

Norico Kimura: Singing, Recitation, Calligraphy

Gabriele Stötzer: Texts, Recitation

Daniel Hoffmann: Trumpet, Flugelhorn, Recitation, Grammophone

Michael von Hintzenstern: Harmonium, Recitation, Sound Machine

Axel Görmar: Action, Recitation

Neue Bauhauskapelle (Weimar)

CABARET #2

2019

Check out the DADA-cabaret on salve-TV

#openpavillon- Austausch auf dem Bau!

Ein Projekt des Other Music Academy e.V.

www.othermusicacademy.eu